• Datensouveränität im Spannungsfeld von Datenschutz von Bürgern und Daten-gestützten Entscheidungen von Unternehmen und Organisationen
  • Handlungssouveränität durch nachvollziehbare Datenverarbeitung und Entscheidungsfindung
  • Bewertung von Technologie-Stacks und -abhängigkeiten
  • Bewertung von Kompetenzportfolios